[FAQ] Die Weltenbaumblüte (reguläre Welten)

Moderatoren: Forenmoderatoren, Entwickler, Community Manager

Gesperrt
FAQ-Master
Wandelndes Lexikon
Beiträge: 162
Registriert: 27. Mär 2023, 11:02

20. Mai 2023, 17:09

Die Weltenbaumblüte auf den Welten Lotus und Regenbogen

Hier findet ihr alle wichtigen und interessanten Informationen rund um die Weltenbaumblüte.
Wenn ihr zu einem bestimmten Thema mehr wissen wollt, klickt einfach auf den entsprechenden Punkt in der folgenden Liste, um zu diesem Eintrag zu kommen - oder lest euch einfach gemütlich durch alles.

Interessiert euch die Geschichte zur Weltenbaumblüte? Ihr findet sie in den Zitatkästchen.
Java und Faolan biegen um die letzte Kurve des Weges, ihr Blickfeld weitet sich und dort unten im Tal, wohl eine Wegstunde entfernt, sehen sie ihr Ziel:
Mit knorrigen, gewundenen Wurzeln gräbt sich der Weltenbaum in die Tiefen der Felsen; der mächtige Stamm könnte wohl nicht einmal von einem Dutzend Stammesgeschwistern umfasst werden. Die kräftigen Äste, die davon abzweigen, tragen unzählige Blätter und bieten mehr Tierchen eine Heimat, als selbst Java benennen könnte. Direkt zwischen den beiden größten Wurzeln entspringt die "erste Quelle", die den Baum mit ihrem lebensspendenden Wasser versorgt - oder ist es anders herum und sie speist sich aus dem Inneren des Baumes? Ob die Schamanen dieses Rätsel wohl jemals lösen können würden?
Ein knisterndes Schimmern umgibt den Baum, violette Lichtblitze zeugen von der starken Magie, die diesem Ort innewohnt.
Faolan spürt die Energiewellen über seine Schuppen fließen, ein wohliges Schaudern läuft ihm über den Rücken und Java schmunzelt. Jedes mal wieder, wenn sie hierher kommen, versinkt Faolan tief im Bann des Weltenbaumes.

Auch sie fühlt es. Der Kampf des Baums gegen den Schatten, der sich seiner bemächtigen will... und wie er die Kraft aus den Stammesbäumen sammelt. Jeder geheilte Stammesbaum stärkt den Baum hier im Zentrum der Welt. Ja, sie fühlt es, wie sich die Macht der Magie aufbaut und pulsiert. Lange wird es nicht mehr dauern, bis der Baum den Schatten erneut zurückdrängen wird.

Doch heute ist etwas anders als sonst. Eine fein schwingende hellgrüne Energielinie webt sich um die Äste.
"Faolan, siehst du das auch?" Java berührt ihren Freund kurz an der Schulter.
Faolan legt den Kopf etwas schräg, seine Augen werden zu schmalen Schlitzen, die Nüstern sind weit geöffnet, während er in Rapport mit der Energie des Baumes geht.
Einen kurzen Moment später reißt er die Augen auf und seine überraschte Stichflamme versengt ein paar Härchen an Javas Arm.
"Ooh!", ist alles, was er sagen kann. "Ooooh!!!"

"Was denn?", japst Java. Ja, jeder weiß, Drachen sind keine Schoßtierchen, aber das war eben knapper als ihr lieb war. Sie reibt sich über ihren Arm, um die verkohlt-gekräuselten Haare abzustreifen und wirft Faolan einen unamüsierten Blick zu.
"Der Baum...", setzt Faolan an und verschluckt sich an seinen Worten, "der Baum - er will blühen!"

Spaß mit diesem neuen Event!
Euer Magoia-Team

~~~~~
Beiträge in diesem FAQ-Thread erstellt durch ~Shaya~ und Allison
FAQ-Master
Wandelndes Lexikon
Beiträge: 162
Registriert: 27. Mär 2023, 11:02

20. Mai 2023, 17:09

Ein gemeinsames Ziel, eine gemeinschaftliche Anstrengung

Wenn in einer Welt genügend Stammesbäume geheilt wurden, hat der Weltenbaum genug Kraft gesammelt, um den Schatten abzuwehren.
Nun geschieht etwas wundervolles: der Weltenbaum kann von euch zum Blühen gebracht werden!

Dieses Event ist für alle Spieler spielbar, ganz egal, ob es dir vorher gelungen ist, deinen eigenen Stammesbaum zu heilen oder nicht.

Der Weltenbaum benötigt eine gewisse Anzahl von Knospen, um zu blühen. Diese Menge hängt ab vom Durchschnitt der täglich aktiven Magoianer in den Tagen vor dem Start des Events.
Sobald die Spieler auf eurer Welt den Weltenbaum mit genügend Stammesbäumen gestärkt haben, erhaltet ihr ein Fenster, in dem ersichtlich ist, wann das große Weltenblütenbaum Event beginnt:

Hier ein Beispiel :
wbb ankündigung.jpg
wbb ankündigung.jpg (47.39 KiB) 5930 mal betrachtet
Würde während der Sammelzeit des Events ein Mondevent stattfinden, so beginnt die Weltenbaumblüte erst danach. Ansonsten würde es schwierig mit dem gleichzeitigen Anbau von Mondpflanzen, die keinem Element zugeordnet sind und den Elementpflanzen für die Weltenbaumblüte.

Alle Spieler helfen zusammen, um Knospen für dieses gemeinsame Ziel zu sammeln. Dies erreicht ihr durch das Abschließen von Aufgaben.
Mit jeder abgeschlossenen Aufgabe trägst du mit einer Knospe dazu bei.

In diesem Event geht es nicht darum, wer besser ist. Der Gemeinschaftssinn steht im Vordergrund, daher gibt es auch keine Ranglisten für das Event.
Wenn du aktiv spielst, wirst du die Aufgaben ohne große Anstrengung "ganz nebenbei" abarbeiten können, während du deine aktuellen anderen Spielziele verfolgst.

In diesem Event kommt es auf deinen aktuellen "Einsatz" an. Boni aus Elementpunkten, hochgestuften Gärten, Seasonpass oder Wachstumszeit-Verkürzung durch Mondmäuse haben keinen Einfluss, da die TATSÄCHLICHE Wachstumsdauer der Pflanzen in den Gärten gezählt wird und es nicht darauf ankommt, eine bestimmte Menge von Pflanzen zu ernten.
Der Nutzen dieser Boni und Verkürzungen liegt allein darin, dass du mehr Ernte hast, die du für deine regulären Spielziele verwenden kannst.


Hier findest du das Menü:
wbb zugang.png
wbb zugang.png (51.93 KiB) 5974 mal betrachtet
Java kaut auf dem Ende ihres Pinsels herum. In Gedanken ist sie noch in dem Moment der aufregenden Entdeckung, die sie und Faolan am Weltenbaum gemacht haben.
In den vergangenen Tagen hat sie sich mehrfach in Trance versetzt, um zu erfassen, was genau mit dem Weltenbaum passiert. Faolan und ein paar seiner Freunde konnten erspüren, was vor sich geht, doch die genaue Wirkungsweise zu verstehen, dazu bedarf es dann doch eines Schamanen... und vielleicht auch eines Zahlenmeisters? Ob sie sich Galernikus anvertrauen sollte?

So viel ist bereits klar: um Blüten treiben zu können, benötigt der Baum eine Menge Wachstumsenergie. Sein Wurzeln reichen tief ins Innerste von Magoia hinab und sind mit allem verbunden, das lebendig ist. Darin muss das Geheimnis liegen. Nur... wie genau?
Sie seufzt - natürlich wollen alle dem Baum helfen, doch wie soll das gehen. Irgendetwas ausprobieren wird sicher nicht dazu führen, dass die zarten Knospentriebe erblühen!

Hier braucht es das Zusammenhelfen von allen, nicht nur einer Handvoll Drachen.
Bei diesem Gedanken spürt sie einen warmen Hauch, der sich wie eine Decke über ihre Schultern legt. Ja, das muss es sein. Alle sollen helfen!
FAQ-Master
Wandelndes Lexikon
Beiträge: 162
Registriert: 27. Mär 2023, 11:02

20. Mai 2023, 17:10

Zeitlicher Ablauf des Events

Das Event umspannt 7+5=12 Tage.
Die ersten 7 Tage sind die Phase für alle Spieler, in der ihr Zeit habt, die nötige Anzahl an Knospen zu sammeln. Gelingt euch das, so wird die Sammelbelohnung ausgeschüttet und sofort die Mehrertragsphase gestartet.
Wenn es dir in dem vorangehenden Weltenbaum-Intervall nicht gelungen ist, deinen Stammesbaum zu heilen, kannst du von dieser Mehrertragsphase so lange profitieren, bis die reguläre Sammelphase vorüber ist.
Hattest du dagegen Punkte für den Weltenbaum gesammelt, dann gelten für dich auch die 5 nachfolgenden Tage der Mehrertragsphase.

Start ist um 15:00 Uhr Serverzeit (entsprechend der deutschen Uhrzeit) - täglich um 15:00 Uhr werden neue Aufgaben gestellt - und die Mehrertrags-Phase endet auch um 15:00 Uhr.
wbb fillbar.png
wbb fillbar.png (76.63 KiB) 5972 mal betrachtet
Im Fortschrittsbalken des Eventmenüs kannst du ablesen:
  • Goldener Zeiger oben: so viel Zeit ist vom Event bereits verstrichen - jeder Teilungsstrich zeigt einen 24h-Abschnitt an; im Beispiel sind also gerade 2 Tage des Events um
  • Farbige Füllung, Zahlenanzeige darunter: Fortschritt der gesammelten Knospen - auf unserem Testserver gerade schon fast voll
  • Vergleich von Zeiger und Füllung: Einschätzung, wie aussichtsreich das Event auf deiner Spielwelt voranschreitet. Ist die Füllung weiter vorangeschritten als der Zeiger, sieht es gut aus ;)Denke daran, dass das Knospensammeln nicht so gleichmäßig ablaufen wird wie die Zeit
  • Rechtes Ende: Anzeige, bis wann der Mehrertrag nach Abschluss des Events gültig sein wird.
Ein Stapel von Pergamenten häuft sich vor Java. So langsam versteht sie, wie der Weltenbaum und die Wachstumsenergie alles Lebendigen zusammenhängen. Eine Art von Elementgezeiten ist hier am Werk, und sie wechseln täglich.
Jeden Tag "schwingt" der Weltenbaum synchron zu zwei der vier Elemente und kann aus daraus Energie für sich ziehen. Alles Wachstum von Pflanzen dieser Elemente fließt ihm zu - jede gesammelte Knospe von allen Magoianern lässt eine weitere Knospe am Baum schwellen, bereit zum Erblühen.

Javas Gedanken kreisen, ihr Kopf raucht. Diese Zusammenhänge sind für sie ungewohnt. Ob sie es doch auf sich nehmen soll, Galernikus zu stören?
FAQ-Master
Wandelndes Lexikon
Beiträge: 162
Registriert: 27. Mär 2023, 11:02

20. Mai 2023, 17:10

Die täglichen Aufgaben
Zögernd steht Java vor der Tür von Galernikus' Hütte. Soll sie oder soll sie nicht? Noch einmal geht sie in sich und stimmt sich in die magischen Strömungen ein. Nein, es gibt keinen Zweifel, die Zeichen sind klar wie Bergkristall!
Sie holt tief Luft und wappnet sich innerlich. Die Schulter gestrafft, sie nickt sich selbst noch einmal zu. Fünfmal bummert sie mit der Faust an die Tür, tritt zurück und horcht auf die Schritte aus dem Inneren. Unwilliges Gemurmel nähert sich der Tür, die sich einen Moment später öffnet.
Missmutig blickt Galernikus sie an, sie stört in seinen neuesten Berechnungen zu weiteren Kometenwelten. Doch heute lässt Java sich nicht abspeisen oder ablenken. Resolut tritt sie an ihm vorbei durch die Tür und durchquert den Raum. Mit Schwung lässt sie ihren Stapel von Pergamenten mitten auf seinen Rechentisch plumpsen und ignoriert seinen Protest.

"So", ruft sie aus und dreht sich zu dem verdutzten Astronomen um. "Du bist derjenige, der alles berechnen kann. Ich brauche dich JETZT für etwas dringenderes als deine Planetenbahnen. Ich muss herausfinden, wie der Weltenbaum blühen kann."

Galernikus bleibt der Mund offen stehen. So hat er Java noch nie erlebt. Und dass Galernikus sprachlos ist, kommt wahrhaftig nicht oft vor...
Doch nach den ersten Sätzen von Javas Erklärung ist er gefesselt von dieser Aufgabe und steckt die Nase tief in ihre Pergamente.

"Mhm, ja, das macht Sinn... sicher, die Elementenergie sammelt sich immer nur, wenn die Gezeiten der Elemente passen... wie faszinierend!"
Täglich um 15 Uhr zum Beginn des 1. bis 7. Tages verlangt der Weltenbaum nach zwei neuen Elementen. Zu diesem Zeitpunkt erhalten alle Spieler diese Elemente als neue kostenlose Aufgaben, unabhängig vom Status der Aufgaben vom Vortag. Ist eine Aufgabe noch nicht abgeschlossen, verfällt sie.

Die geforderten Elemente gelten für 24h für alle Spieler gleichermaßen.
Werden also etwa Wasser und Feuer gewählt, so hat jeder Spieler diese beiden Elemente als Tagesaufgaben.

wbb einzelaufgaben.png
wbb einzelaufgaben.png (217.98 KiB) 5971 mal betrachtet
Die Anforderung für jeden Spieler ist allein abhängig von der Anzahl Gartenkacheln, die zur Verfügung stehen. Wer nur wenige Gartenkacheln nutzbar hat, erhält eine geringere Anforderung als jemand mit viel Gartenfläche. In die Anforderung eingerechnet werden die Gartenkacheln der vier regulären Gärten sowie des Vulkangartens; Baumgarten und Himmelsgarten gehen nicht mit ein. Jedoch zählt die Wachstumsenergie aus dem Himmelsgarten in die Erledigung der Aufgaben mit hinein.
Die beiden Aufgaben zusammengenommen sind immer (über die Dauer des Events als auch für alle Spieler) mit dem selben "Zeitaufwand" verbunden. Alle Spieler sind hier also gleichgestellt.
Je nach Bedarf des Weltenbaums können die Aufgaben eine Gewichtung zwischen 40%/60% und 60%/40% haben - diese Gewichtung ist ebenfalls für alle Spieler gleich.

Gesamtanforderung für jeden Spieler: "Summe Gartenkacheln" x 4h
Beispiel:
Spieler hat in Wassergarten, Felsengarten, Honiggarten, Wurzelgarten und Vulkangarten insgesamt 305 Gartenkacheln zur Verfügung.
Gefragte Elemente: Feuer und Wind
Gewichtung ist ausgelost auf 42% und 58%
=> Anforderungen: Feuer - 305 x 4 x 0,42 = 512h 24min / Wind - 305 x 4 x 0,58 =707 h 36min


Bei der Ernte von Pflanzen sendest du dem Weltenbaum deren Wachstumsenergie zu. Allerdings wird nur die Zeitdauer gerechnet seit dem "Gezeitenwechsel", also dem Start der aktuellen Elemente.
Stehen im obigen Beispiel schon seit 12 Uhr Feuerpflanzen im Garten, wird bei der Ernte nur die Wachstumszeit ab 15 Uhr angerechnet, da der Weltenbaum erst seit diesem Zeitpunkt nach Feuer gefragt hat.

Ist die nötige Zeit aufgewendet worden, kann eine Aufgabe abgeschlossen werden. Dadurch sammelst du eine Knospe für den Weltenbaum und auch für dein eigenes Eventlevel. Gleichzeitig wird eine neue Runde dieses Aufgabentyps gestartet, die du gegen eine Seerosen-Gebühr öffnen kannst. .
Du kannst sofort nach dem Abschluss einer Aufgabe einzelne Wiederholungsaufgaben kaufen, um mehr Knospen zu sammeln.
Preise für neue Aufgaben : Erster Kauf : 10 Seerosen, 2. Kauf 20 Seerosen,.... usw. bis max. 50 Seerosen


Wird eine Aufgabe abgeschlossen, berechnet das Event in diesem Moment die Anzahl der Gartenkacheln neu und passt die Folgeaufgabe gegebenenfalls im Umfang an.

Du kannst gezielt mehrere Aufgaben direkt hintereinander abschließen, indem du nur so viele Pflanzen erntest, wie du brauchst, und den Rest deiner ausgewachsenen Pflanzen in der nächsten Aufgabe einbringst. Es zählt immer die Wachstumsdauer dieser Pflanzen ab dem Start des Tages-Elements.
Aus dem Beispiel oben:
Hast du um 15 Uhr auf allen Kacheln Feuerpflanzen mit einer Wachstumsdauer von 6h gesät, kannst du um 21 Uhr ernten gehen. Ernte zuerst 86 Pflanzen, um die erste Aufgabe zu erfüllen (86 x 6h = 516h) und gib sie ab. Starte die nächste Aufgabe, ernte weitere 86 Pflanzen und gib diese Aufgabe ebenfalls direkt ab. Und so weiter...


Wichtig: Veredelte Pflanzen zählen nicht zu den Aufgaben dazu, da sie keinem Element zugeordnet sind.
FAQ-Master
Wandelndes Lexikon
Beiträge: 162
Registriert: 27. Mär 2023, 11:02

20. Mai 2023, 17:11

So lohnt es sich für dich

Mit deinen gesammelten Knospen trägst du nicht nur zum Gesamtziel bei, du steigst auch in deinem persönlichen Eventlevel auf.
Ähnlich wie in der Gartenmeisterschaft gibt es zum Erreichen eines Levels Belohnungen:
Level-Belohnung - zwei Stück eines Brauereiprodukt 2 Level über deinem aktuellen Freischaltungslevel, die du für deine Mühen sofort erhältst.
End-Belohnung - eine für dieses Event gewählte Belohnungswährung, die du ansammelst. Die Sammelwährung kann von Mal zu Mal variieren.
Mehrertrag - wenn der Weltenbaum vor Ende der Sammelphase blüht, gibt es für alle den Mehrertrag bis zum Ende des 7. Tages und weitere 5 Tage anschließend, wenn du deinen Stammesbaum vorher geheilt hast.
"Kosmisch! Das ist das richtige Wort dafür, jawohl!", stellt Galernikus fest.
"Was soll daran denn komisch sein, ich finde es FANTASTISCH!", entegegnet Java gereizt. Für dumme Witze ist sie nicht in der Stimmung. Die Zeit ist zu knapp dazu!
"Nicht komisch, Java, KOSMISCH!", kichert Galernikus. "Nimm mir den kleinen Astronomenscherz nicht übel. Du hast da eine unglaublich gute Vorarbeit geleistet."
Java errötet ein wenig. Teils aus Verlegenheit, dass sie ihn falsch verstanden hatte, teils aus Freude über sein Lob.

"Also, wenn ich das richtig verstanden habe, können wir mit den richtigen Elementen dem Baum die Energie für seine Knospen geben?", versichert sie sich noch einmal.
"Richtig, meine Liebe!", nickt Galernikus. "Und dieses außerordentliche Ereignis entfesselt ungeahnte Kräfte. Die allumfassende Verbindung des Weltenbaums zu der gesamten Welt schenkt uns zusätzlich zu den Knospen noch eine Menge an... hm... ich kann es nicht genau beziffern... es könnten Energieblitze sein, oder auch eine Schwemme von Mondmäusen oder anderes. Ich fürchte, hier müssen wir uns überraschen lassen. Ich denke aber, wir sollten ein Fest daraus machen und den Magoianern noch ein paar Geschenke offerieren."

"Gute Idee", stimmt Java zu. "Hast du an etwas Bestimmtes gedacht?"
"Nun, ich für meinen Teil müsste wieder einmal meinen Vorrat an Pulvern, Tränken und Kräutern auffüllen", sinniert Galernikus mit einem Zwinkern.
"Hahaha, du alter Fuchs!" Java bricht in schallendes Gelächter aus. "Aber ich habe noch eine andere Idee: Wer auch immer es geschafft hat, 50 Knospen zu sammeln und mir zu bringen, dem gewähre ich Hilfe bei der Erforschung einer Pflanze. Ich stifte die Hälfte der nötigen Produkte!"
Galernikus bekommt große Augen bei diesen Worten. Das ist ein unerhörtes Angebot. Im Stillen nimmt er sich vor, ausnahmsweise einmal auch wieder Schaufel, Harke und Sense zu schwingen...
"Willst du mir verraten, warum du auf einmal so großzügig bist?", will er wissen.
Sie zuckt mit den Schultern. "Nun, ich würde die Blüten gern näher erforschen - wer weiß, ob ich daraus ein Heilmittel herstellen kann, oder ein Duftpotpourri..."
wbb level.png
wbb level.png (197.33 KiB) 5964 mal betrachtet
Die Leiste auf der linken Seite des Menüs zeigt dir die Anzahl der (noch) nötigen Knospen bis zum Erreichen des nächsten Levels. Unten findest du die Gesamtzahl der bisher in diesem Event gesammelten Knospen.
Das Pergamentpapier enthält den Hinweis darauf, welche Belohnungen es für dich gibt, bzw. was du bereits gesammelt hast.

Nötige Knospen für das Erreichen der Level und Höhe der End-Belohnung:
Level 1 - 1 Knospe (gesamt 1) - 200 MM
Level 2 - 2 Knospen (gesamt 3) - 300 MM (gesamt 500)
Level 3 - 3 Knospen (gesamt 6) - 400 MM (gesamt 900)
Level 4 - 4 Knospen (gesamt 10) - 500 MM (gesamt 1400)
Level 5 - 5 Knospen (gesamt 15) - 600 MM (gesamt 2000)
Level 6 - 5 Knospen (gesamt 20) - 1000 MM (gesamt 3000)
Level 7 - 5 Knospen (gesamt 25) - 1200 MM (gesamt 4200)
Weitere Level - jeweils 5 Knospen und weitere 1200 MM

Jede volle Stunde, die der Weltenbaum vor Erreichen der Frist erblüht, gibt einen 1%-Bonus auf die End-Belohnung.
Beispiel:
Der Weltenbaum blüht bereits 28 Stunden vor Ablauf der Sammelfrist, und du hast Level 4 erreicht:
=> 1400 x 1,28 = 1792 MM


Sobald du irgendwann einmal 50 Knospen angesammelt hast (das muss nicht in einem einzigen Eventdurchlauf passieren!), kannst du damit später im Spiel die Anforderungen für eine Pflanzenfreischaltung halbieren. Diese Möglichkeit wird dir bei der Freischaltung selbst angezeigt.
Nehmen wir also an ihr möchtet den Windpilz freischalten und diesen mit 50 Knopsen halbieren, seht ihr folgendes Fenster in der Pflanzenschule :
Bild
Ohne 50 Knopsen würden euch nun je 1 Windkraut 1 und 1 Feuerpulver 1 zur Freischaltung fehlen.
Klickt ihr aber nun auf Halbieren, erhaltet ihr folgendes Fenster
Bild
Zum Abschluß müsst ihr nun nur noch auf Freischalten klicken .
Dateianhänge
image (13).png
image (13).png (149.24 KiB) 5921 mal betrachtet
FAQ-Master
Wandelndes Lexikon
Beiträge: 162
Registriert: 27. Mär 2023, 11:02

20. Mai 2023, 17:11

Der Lohn für alle für euren Erfolg

Sobald genug Knospen gesammelt wurden, erblüht der Weltenbaum!
Alle noch laufenden Aufgaben verfallen damit, es können keine weiteren Blüten mehr gesammelt werden.
"Hast du eine Vorstellung, was mit dem Weltenbaum bei der Blüte passiert?", fragt Galernikus. Er blickt Java intensiv in die Augen.
"Naja, nicht genau", gibt Java schulterzuckend zu.
Galernikus rollt mit den Augen. "Ich dachte, du bist hier die Schamanin..." murmelt er muffig.

"Also bitte! So etwas ist schließlich noch nie geschehen, ich kann auch nur spekulieren", verteidigt sie sich.
"Ich denke, wir werden sein außergewöhnliches Blütenkleid feiern. Was mich betrifft, ich werde mich auf den Weg machen und mir das höchstpersönlich ansehen. Es muss ein wundervoller Anblick sein, wenn die tausenden Knospen sich öffnen..."
Java blickt ins Leere und lächelt verträumt. Galernikus' tadelnd schnalzende Zunge holt sie in die Wirklichkeit zurück.
"Wie bitte, Früchte? Ja nun, natürlich... üblicherweise wachsen aus Blüten später Früchte. Wenn ich es richtig verstehe, bedeutet das beim Weltenbaum. dass er all seine Fruchtbarkeit in die Erde Magoias zurückfließen lässt und auf diese Weise unsere Gärten ertragreicher macht. Aber das ist nur meine Vermutung... Danke für deine Hilfe, ich muss los, wenn ich all das noch für die Magoianer aufnotieren will!"
Abrupt schiebt Java ihre Pergamente zusammen und ist durch die Tür gehastet, bevor Galernikus ihr noch einen Becher voll Feuerwurztee anbieten kann. Jedesmal bekommt sie davon Sodbrennen...
Ab diesem Moment beginnt die Belohnungsphase:
  • Die Stammesbäume blühen dabei für 72 Stunden in einer besonderen Farbe mit, du kannst diese Blüte also tatsächlich sehen!
    Stammesbäume, die vom Schatten befallen sind, werden als verwelkt dargestellt, nach der Heilung kannst du wählen, ob du die Weltenbaumblütenfarbe sehen willst oder eine der üblichen Stammesbaumblüten.
  • Mehrertrag gilt ab sofort für alle Spieler dieser Spielwelt bis zum festgelegten Ende dieser Phase (11 Tage nach Start des Events). Je früher der Weltenbaum blüht, desto länger läuft also der Mehrertrag der Belohnungsphase.
Gesperrt