Unsere Hobbies außer Magoia

Moderatoren: Community Manager, Moderatoren

Unsere Hobbies außer Magoia

Beitragvon elfenzwerglein » 11. Apr 2016, 21:23

Hier mal meine letzten beiden Projekte....BildBild
elfenzwerglein
 
Beiträge: 213
Registriert: 28. Okt 2015, 20:12


Re: Unsere Hobbies außer Magoia

Beitragvon KobiKobold » 23. Jul 2016, 00:42

Wie manch einer im Chat vielleicht schon mitbekommen hat, backe ich ganz gerne :D
Verzieren dagegen ist eigentlich nicht so meins...

Das ist die Geburtstagstorte für meine Schwester.
Wie man sicher unschwer erkennen kann, steht sie voll auf Schweinchen 8-)

Bild

Alles selbst gemacht - ok bis auf die Zuckerblüten... aber selbst verziert sind die :oops:
KobiKobold
 
Beiträge: 22
Registriert: 31. Mär 2016, 11:24


Re: Unsere Hobbies außer Magoia

Beitragvon elfenzwerglein » 29. Okt 2018, 23:09

Hab mal neue Bilder gemacht... die alten sind irgendwie verschwunden....
https://www.bilder-upload.eu/bild-d2dff ... 8.jpg.html
https://www.bilder-upload.eu/bild-cb882 ... 2.jpg.html
elfenzwerglein
 
Beiträge: 213
Registriert: 28. Okt 2015, 20:12


Re: Unsere Hobbies außer Magoia

Beitragvon Peggyfee » 30. Okt 2018, 13:58

hallo ihr Beiden,

die Torte sieht echt schön aus Kobi, da hat sich deine Schwester bestimmt riesig gefreut.

Und was machst du mit den Puppen, elfenzwerglein?
Stellst du die Puppen selber her, oder benähst du sie mit Kleidung?
Wenn du sie benähst, ist das eine ganz schön kniffelige Arbeit, weil ja alles um ein Vielfaches kleiner ist.
Ganz liebe Grüße von Peggyfee

Die Starken sind die, die unter Tränen lachen, eigene Sorgen verbergen und andere glücklich machen.
Benutzeravatar
Peggyfee
 
Beiträge: 143
Registriert: 11. Jul 2015, 11:10


Re: Unsere Hobbies außer Magoia

Beitragvon elfenzwerglein » 2. Nov 2018, 19:57

Ich sammle und restauriere antike Porzellankopfpuppen. Das heißt, ich kaufe Einzelteile in manchmal gutem, manchmal defektem Zustand und versuche, die fehlenden Teile im Laufe der Zeit zusammen zu bekommen. Defekte Körper bzw Köpfe werden dabei Repariert bzw restauriert. Körper sind natürlich viel einfacher als Köpfe. Es hat lange gedauert, bis ich Köpfe so hin bekommen habe, dass man davon, was ich daran gemacht habe, wenig bis sehr wenig sieht. Kleidung suche ich dann auch im Internet zusammen und wenn ich nichts finde, was ich mir vorstelle, dann nähe ich die Sachen nach alten Vorbildern aus alten Stoffen nach. Weil das echt kniffelig ist, nähe ich nur für größere Puppen. Für kleine warte ich lieber, bis ich das Passende finde. Wenn ich dann alles zusammen habe, werden die Puppen wieder richtig montiert, fehlende Augen und Perücken mit alten originalen Teilen ersetzt ( manchmal muss man aber leider wenigstens vorübergehend auf neue Teile ausweichen, wenn nichts Altes zu bekommen ist) und wenn die Puppe angezogen ist, wandert sie in eine meiner Vitrinen zu ihren neuen "Freunden", zusammen mit alten Accessoires wie alten Koffern, Körben, Blechspielzeug, Teddies etc. Es ist schon faszinierend, wenn man erst die vielen alten, oft kaputten und total verdreckten Einzelteile sieht und dann wenn ich fertig bin ein süßes Puppenkind daraus geworden ist. Aber mir macht das einen riesen Spaß! :D
elfenzwerglein
 
Beiträge: 213
Registriert: 28. Okt 2015, 20:12


Re: Unsere Hobbies außer Magoia

Beitragvon Peggyfee » 2. Nov 2018, 20:47

Oh ja, das verstehe ich sehr gut.
Du kannst sehr stolz sein, auf das, was du da geschaffen hast, ich bin begeistert.

Ich vermute, du stöberst viel auf Flohmärkten rum. Da habe ich schon manchmal hübsche Puppen gesehen. Kann aber nicht sagen, ob die aufgehübscht (also restauriert) oder nur gereinigt wurden. Da habe ich noch nie nachgeschaut.

Weiterhin viel Spaß mit deinem Hobby und immer gute Ideen und ein gutes Händchen für alles.

LG Peggy
Ganz liebe Grüße von Peggyfee

Die Starken sind die, die unter Tränen lachen, eigene Sorgen verbergen und andere glücklich machen.
Benutzeravatar
Peggyfee
 
Beiträge: 143
Registriert: 11. Jul 2015, 11:10


Re: Unsere Hobbies außer Magoia

Beitragvon elfenzwerglein » 2. Nov 2018, 23:53

Vor einigen Jahren hatte man manchmal noch Glück und konnte ein schönes Stück auf dem Flohmarkt ergattern. Heute findet man nur ganz ganz selten mal etwas Brauchbares. Viele Puppen sind Repliken, also nach alten Formen neu gegossen und gebrannt. Auch die Holzgliederkörper werden als Replika hergestellt. Da muss man sehr gut aufpassen. Ich kaufe sehr viel in Ebay, auch sehr oft im Ausland, weil man dort einfach größere Auswahl hat. Es dauert oft Wochen, bis man das gesuchte Ersatzteil findet. Es ist ja auch kein Wunder, sehr viele Köpfe/ Körper Perücken etc sind 100 Jahre alt und älter, da ist es ja klar, dass man die Sachen nicht haufenweise finden kann. Aber genau das finde ich so spannend. :)
elfenzwerglein
 
Beiträge: 213
Registriert: 28. Okt 2015, 20:12



Zurück zu Gemischtes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast