Der Klee-Knigge oder auch der Umgang mit Pflanzen und Bäumen

Tipps und Tricks zum Lernen und Weitergeben

Moderatoren: Community Manager, Moderatoren

Der Klee-Knigge oder auch der Umgang mit Pflanzen und Bäumen

Beitragvon Mel » 5. Okt 2015, 13:30

Der Klee-Knigge oder auch der Umgang mit Pflanzen und Bäumen

Zuerst einmal möchte ich anmerken, dass ich das hier nur aus eigenen Erfahrungen heraus schreibe und beurteile, bzw. auch aus einigem, was ich im Chat so gelesen habe.
Ich möchte damit niemanden angreifen, niemandem vorschreiben, wie er/sie sein Spiel zu handhaben hat und auch ganz sicher niemandem auf den Zeh treten, wer mir den natürlich bereitwillig hinhält, kein Problem :)

Die Farben der Kleeblätter

grünes Kleeblatt Bild
(Bedeutung: sieht man an den Bäumen und Goldpflanzen, heißt: pflege mich, wenn mein Besitzer das wünscht) Das grüne Kleeblatt bleibt an einer Pflanze, bis sie komplett gepflegt ist. Man sieht an der Zahl, die dabei steht, wieviel Klee die jeweilige Pflanze noch braucht. Ist diese fertig gepflegt, sieht man es mit einem weißen Leuchten.
Ist eine Pflanze vom Gartenbesitzer markiert, so sieht er bei sich selbst auch, wo und wieviel Klee noch fehlt, ist die Pflanze nicht makriert, sehen nur die Gartenbesucher das grüne Kleeblatt mit einer Zahl daran, wenn eine Pflanze angefangen ist und noch eurer Pflege bedarf, also aufgefüllt werden muss.

lila Kleeblatt Bild
(Bedeutung: sieht man an Bäumen, Goldpflanzen wie auch an den normalen Pflanzen, heißt: mein Besitzer hat mich markiert, damit ihr wisst, wo ihr euren Klee in erster Linie verteilen sollt, weil mein Besitzer die Pflanzen oder das Futter für die Drachen dringend braucht)

blaues Kleeblatt Bild
(Bedeutung: siehst du ein blaues Kleeblatt an Bäumen, Goldpflanzen oder den normalen Pflanzen, heißt das: hier hat schon jemand gepflegt, du darfst/kannst nicht mehr, schaue bitte nach anderen normalen Pflanzen, der Gartenbesitzer freut sich )


Ungeschriebene Gesetze ;)

Pflege der Bäume


bei den Bäumen teilen sich viele ihrer Besitzer die Reifezeiten ihrem Alltag entsprechend passend ein, das heißt entweder, sie sind markiert (lila Kleeblatt) und der Besitzer wünscht sich deine Pflege, oder du lässt am besten deinen Klee von den Bäumen weg und vermehrst lieber Pflanzen.
(Dieses ungeschriebene Gesetz gilt natürlich nicht für alle Gartenbesitzer, manchen ist es auch herzlich egal, wo und was ihr pflegt, doch es wäre schön und wünschenswert ein bisschen mehr darauf zu achten. Seid ihr euch unsicher, macht lieber einen gorßen Bogen um die Bäume und Goldpflanzen und tut so, als hättet ihr sie gar nicht gesehen)

Achtung: die goldenen Pflanzen sind der Gattung der Bäume zugeordnet.

Klee verteilen auf Pflanzen

Wir haben hier Pflanzen, die brauchen 1, 2, 3 oder 4 Kleeblätter um einen zusätzlichen Ertrag für den Gartenbesitzer abzuwerfen. Wünschenswert ist es immer, nach Möglichkeit eine Pflanze komplett fertig zu pflegen, was natürlich nicht bei den Pflanzen klappt, die 4 x Klee brauchen um vollständig gepflegt zu sein.
Wenn ihr eine Pflanze pflegt, die 4 Kleeblätter benötigt, dann achtet dabei bitte darauf, dass die Restreifezeit noch ausreichend ist, dass noch die Chance besteht, dass diese vor der vollständigen Blüte aufgefüllt werden kann.
Es macht kaum, Sinn, eine Pflanze noch anzupflegen, wo nur noch weniger als eine Stunde Reifezeit offen ist. Es kann gut gehen, aber auch rausgeschmissener Klee gewesen sein, der keinem Gartenbesitzer hilft. (Ok ok, ich gehe hier nicht auf die ein, die in der Bändchenliga ganz vorne mitspielen wollen, da ist es für viele einfach nur wichtig, ihren Klee zu verteilen, egal wo, wann und wie, keine Verallgemeinerung meinerseits, auch hier gibt es die Ausnahmen)
3 Kleeblätter bedeutet auch nicht, 3 Pflanzen mit je einem Klee anzupflegen und somit 3 angefangene Pflanzen stehen zu lassen. Wer das macht, hat bisher den Sinn des Klees noch nicht verstanden.

Auffüllen der angepflegten Pflanzen oder Monstervertreibung

Bisher habe ich die Erfahrung gemacht, bzw. es auch von vielen gelesen, Pflanzen fertigpflegen, also auffüllen geht immer vor Vertreibung des Monsters. Natürlich ist es nicht schön, so ein Freundemonster in seinem Garten sitzen zu haben, aber irgendwann kommt immer jemand daher, der es dann doch noch vertreibt, ob nun früher oder später, spielt doch eigentlich keine Rolle, sobald es weg ist, bekommt man seine bis dahin blockierte Pflanze. Bäume können immer noch geerntet werden, auch wenn ein Freundemonster davor hockt, das gilt übrigens auch bei den Schattenmonstern, die man nur selbst vertreiben kann.
Ist jedoch eine Pflanze angepflegt und wird nicht fertiggepflegt, bekommt der Besitzer keinen zusätzlichen Ertrag.

Kleeverteilung in Eventzeiten (z.B. Vollmonevent)

Beim Vollmondevent können die Mondpflanzen gepflegt werden, was den Gartenbesitzern hilft, den gewünschten Mondbaum zu bekommen. Habt ihr neben den Mondpflanzen auch normale Pflanzen im Garten und ihr habt nichts markiert, kann der Freund selbst entscheiden welche Pflanze er/sie pflegt.




So, nun noch ein paar Worte an die, die jetzt mit den Augen rollen oder Schimpftiraden vor sich hin nuscheln ;) Ich weiß, es ist ein Spiel, aber es soll doch allen Spaß machen und wenn man es vermeiden kann, dass sich jemand gerade wieder über einen der genanten Punkte ärgert, weil es zu viel verlangt ist, ein bisschen auf das eine oder andere zu achten, ist das eben auch bei einem Spiel nicht schön.
Und sollte sich der ein oder andere unsicher sein, so fragt doch einfach mal bei euren Freunden nach.
Zuletzt geändert von Mel am 26. Mai 2019, 10:33, insgesamt 4-mal geändert.
Bild

Stinkstiefel, arroganter Fatzke, Dubber, Gipskopf, eingebildetes Etwas, Mungi
- such es dir aus, was davon zutrifft, aber eigentlich egal, es trifft alles zu -
Benutzeravatar
Mel
 
Beiträge: 380
Registriert: 4. Mai 2015, 13:45


Re: Der Klee-Knigge oder auch der Umgang mit Pflanzen und Bä

Beitragvon Juno » 5. Okt 2015, 14:45

Mel hat geschrieben:Der Klee-Knigge oder auch der Umgang mit Pflanzen und Bäumen

Die Farben der Kleeblätter

grünes Kleeblatt Bild
(Bedeutung: sieht man an den Bäumen und Goldpflanzen, heißt: pflege mich, wenn mein Besitzer das wünscht)

lila Kleeblatt Bild
(Bedeutung: sieht man an Bäumen, Goldpflanzen wie auch an den normalen Pflanzen, heißt: mein Besitzer hat mich markiert, damit ihr wisst, wo ihr euren Klee in erster Linie verteilen sollt, weil mein Besitzer die Pflanzen oder das Futter für die Drachen dringend braucht)

blaues Kleeblatt Bild
(Bedeutung: siehst du ein blaues Kleeblatt an Bäumen, Goldpflanzen oder den normalen Pflanzen, heißt das: hier hat schon jemand gepflegt, du darfst/kannst nicht mehr, schaue bitte nach anderen normalen Pflanzen, der Gartenbesitzer freut sich )



Nachtrag zum grünen Kleeblatt, das zeigt ebenfalls an das eine unmarkierte Pflanze noch aufgeüllt werden muss.


Gruß Juno

Nachtrag die 2. zu den ungeschriebenen Gesetzen:
Pflege der Bäume : zur Gattung der Bäume gehören auch die Goldpflanzen
Zuletzt geändert von Juno am 5. Okt 2015, 17:39, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Juno


nicht allwissend, weiss aber oftmals wo was geschrieben steht...
Benutzeravatar
Juno
 
Beiträge: 94
Registriert: 29. Dez 2014, 22:55


Re: Der Klee-Knigge oder auch der Umgang mit Pflanzen und Bä

Beitragvon Mariechen » 5. Okt 2015, 15:05

:D Hallihallo! :P

Endlich ist der von mir so lange gewünschte Beitrag herinnen.
Herzlichen Dank an Euch beiden.
Ich hoffe doch sehr, daß sich jetzt endliche alle daran auch halten.

Grüße Mariechen
:arrow: :idea:
Ich bin nicht perfekt nur einzigartig!
Ich weiß, dass ihr mich irgendwie mögt, sonst würdet ihr nicht sagen:
"Die hat uns noch gefehlt!", und euch an den Kopf greifen.
Benutzeravatar
Mariechen
 
Beiträge: 369
Registriert: 17. Aug 2015, 16:45


Re: Der Klee-Knigge oder auch der Umgang mit Pflanzen und Bä

Beitragvon lockenjule » 5. Okt 2015, 19:27

Klasse geschrieben und verständlich erklärt....Hut ab :) !!!!
lockenjule
 
Beiträge: 19
Registriert: 20. Sep 2015, 16:37


Re: Der Klee-Knigge oder auch der Umgang mit Pflanzen und Bä

Beitragvon Orleana » 22. Feb 2016, 13:00

Dankeschön für diesen Beitrag :) .... er ist nicht nur mir eine Hilfe sondern erfreut sicherlich auch meine Nachbarn in der Freundeliste :D
Name im Spiel:Orleana
Spielwelt: Lotuswelt
AccountID:20416


Bild SDN - Silver Dragon
Benutzeravatar
Orleana
 
Beiträge: 46
Registriert: 22. Jan 2016, 04:14


Re: Der Klee-Knigge oder auch der Umgang mit Pflanzen und Bä

Beitragvon Mel » 26. Mai 2019, 10:45

Nochmal eine kleine Anmerkung, da ja nun auch die bereits fertigen Pflanzen noch bekleet werden können, was ich selbst auch als großen Pluspunkt bei Einführung ins Spiel empfunden habe.

Ich bin da immer noch der Meinung, wie bereits im ersten Artikel beschrieben, dass man auch hier ein wenig darauf achten könnte, ob man nun unbedingt noch eine bereits fertige Pflanze ankleen muss, vielleicht sogar auch dann noch, wenn man in der Freundesliste sehen kann, dass der Freund online ist und die Vermutung sehr nahe liegt, dass sicher gleich geerntet wird.
Hiermit will ich natürlich niemandem vorschreiben wann er/sie zu kleen hat und es gibt nach wie vor diejenigen, denen es nur um die Bändchen zwecks Freundesliga geht, und ja, es ist auch nach wie vor immer noch ein Spiel ...........
..... aber auch den Freunden in der Freundesliga soll es weiterhin Spaß machen, denen es vielleicht mehr bringt, wenn durch den gut verteilten Klee hier und da eine Pflanze zur normalen Ernte hinzukommt. ;)
Bild

Stinkstiefel, arroganter Fatzke, Dubber, Gipskopf, eingebildetes Etwas, Mungi
- such es dir aus, was davon zutrifft, aber eigentlich egal, es trifft alles zu -
Benutzeravatar
Mel
 
Beiträge: 380
Registriert: 4. Mai 2015, 13:45



Zurück zu Tipps und Spieltaktiken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron