Verbesserungsvorschläge für die Gartenmeisterschaft

Deine Kreativität und Ideen sind hier gefragt

Moderatoren: Community Manager, Moderatoren

Re: Verbesserungsvorschläge für die Gartenmeisterschaft

Beitragvon Arec » 15. Sep 2019, 17:09

es dürfen aber ruhig mind. 1x täglich Mondmäuse gefordert werden... ich hatte nur 2 mal während der gesamten Meisterschaft diese Quest
Eine von 10 Stimmen in meinem Kopf sagt, ich sei verrückt. Die anderen 9 summen die Melodie von Tetris.

Arec, ID: 74743, Regenbogenwelt
Clan: Shadow Hunters, Clan-ID: 1
Arec
 
Beiträge: 261
Registriert: 9. Feb 2019, 16:26


Re: Verbesserungsvorschläge für die Gartenmeisterschaft

Beitragvon penelopee » 28. Sep 2019, 23:31

Es ist doch wohl immer noch eine ungerechtigkeit bei der Blattverteilung. Es ist ein unding das level 35 mehr Blätter für das abernten der schnell wacsenden Pflanzen bekommen als über 200er Level. Das hat auch nichts mit Seerosenspiel zutun. Wenn ich hier sehe das ich 1 bis 7 Blätter für bis zu 5 Stunden Anbauzeit bekomme verstehe ich nicht wo das gerecht sein soll. Die Gartengemeinschaft bedarf einer vollkommenen Überarbeitung
penelopee
 
Beiträge: 39
Registriert: 11. Nov 2017, 16:56


Re: Verbesserungsvorschläge für die Gartenmeisterschaft

Beitragvon lunapera » 21. Nov 2019, 23:06

Zum dritten Mal wurden heute mehr als 200 Mondmäuse verlangt.
Hey, das macht echt keinen Spaß!
Dazu kommen dann noch immer wieder drei Tränke mit langdauernden Pflanzen, wann soll man die anpflanzen, wenn man "nebenbei" noch die Aufgaben für die Gartenmeisterschaft erledigen muss???
Überdenkt die Aufgaben und macht sie "machbar"!!!
Lunapera
Regenbogenwelt
vom Clan: Spiel ohne Geld (s.o.g.)
Account ID 74263
lunapera
 
Beiträge: 80
Registriert: 7. Feb 2019, 14:20


Re: Verbesserungsvorschläge für die Gartenmeisterschaft

Beitragvon ChupaChups » 22. Nov 2019, 09:47

Guten Morgen,

die Aufgaben sind machbar. Je mehr man halt freigeschaltet hat, desto mehr Auswahl hat man auch an Aufgaben. DIe Aufgaben sind zu schaffen und man benötigt, wenn man einen Garten freigeräumt hat auch nur einen Garten für die Aufgaben.(selten einen 2. Garten)

Die Gartenmeisterschaft ist freiwillig, oder steht bei Dir einer dahinter und zwingt Dich dazu? Dann wäre das natürlich etwas anderes. :D
Die Gartenmeisterschaft sollte euch etwas Abwechlung bringen.

Ich wünsche allen einen schönen Start in den Tag
Lieben Gruß


Bild
Benutzeravatar
ChupaChups
Moderator/in
 
Beiträge: 1650
Registriert: 9. Jun 2016, 18:23


Re: Verbesserungsvorschläge für die Gartenmeisterschaft

Beitragvon Mel » 22. Nov 2019, 12:38

Natürlich ist das alles machbar, wenn man sich (sprichwörtlich) bis aufs Hemd ausziehen möchte für ein paar Bonusfelder. Abgesehen vom Ungleichgewicht, hatte ich auch schon mehr als 1x Mondmäusetauschforderung an einem Tag und dann natürlich nicht 98 oder 180, nein weit gefehlt, es müssen dann 101 oder 195 oder 295 sein, so das man gezwungen ist, immer einmal mehr zu tauschen wegen 6 bis 15 MM die fehlen. Alles gut ausgeklügelt, damit da entweder die Energie oder die SR aus den Taschen gezogen werden. Beides natürlich die wertvollsten Güter im Spiel, aus Spielbetreibersicht sehr gut durchdacht, aber spielerfreundlich ist was anderes.
Klar ist das freiwillig, ob man da mitmacht oder wie man spielt, aber jeder möchte da vielleicht seinen Spaß haben, der einem aber schon meist am ersten Tag verhagelt wird.
Bild

- Vertrauen ist gleichzeitig ein Messer das du gibst - entweder es verteidigt dich, oder man sticht es dir in den Rücken -
Benutzeravatar
Mel
 
Beiträge: 562
Registriert: 4. Mai 2015, 13:45


Re: Verbesserungsvorschläge für die Gartenmeisterschaft

Beitragvon lunapera » 22. Nov 2019, 18:48

Wir sollen keinen Spaß haben, sondern Geld investieren! :evil:
Lunapera
Regenbogenwelt
vom Clan: Spiel ohne Geld (s.o.g.)
Account ID 74263
lunapera
 
Beiträge: 80
Registriert: 7. Feb 2019, 14:20


Re: Verbesserungsvorschläge für die Gartenmeisterschaft

Beitragvon Silvergirl » 24. Nov 2019, 10:35

Guten Morgen und einen schönen Sonntag wünsche ich.

Liebe Chupa, klar ist das freiwillig!
Sollte aber auch Spaß machen- oder?

Zur Zeit sieht es aber leider eher so aus:

Die kl. Spieler werden durch kleinere Aufgaben gepusht, weil für sie nur diese machbar sind. In der Summe aber die weit günstigeren/meisten Blätter abwerfen! Ein Spieler, welcher erst bis zum Sonnenlotus freigespielt hat, bekommt natürlich weit mehr Kurzzeit-Aufgaben und kann von daher auch wesentlich mehr Aufgaben lösen.

Ein Beispiel - basierend auf Daten aus meiner FL- :
ein kl. Spieler bekommt (rechnerisch auf die gleiche Stundenzahl und Menge gesetzt) für 39 Lichtwinden ganze 702 Blätter !
Während ein gr. Spieler bei 39 Glimmglocken aber nur 310 Blätter bekommt!
(wenn man korrekte Vergleiche ziehen möchte muß man den 3Satz bemühen und es in ein Verhältnis zu einander setzten. Also Zeit und Menge. Ich denke es stimmt hier so ziemlich gut, Abweichungen sind bei den Wachstumszeiten normal)

Diese Vergleiche lassen sich fortführen! Ich sammel noch weitere Daten und bin auch fleißig am rechnen!
Im Moment sieht es aber auf jeden Fall so aus: solange die kleinen Spieler günstigere Blätter - im Verhältnis - bekommen und in der gleichen Liga wie die großen Spieler sind, haben die Großen doch kaum eine echte Chance auf die vorderen Ränge!

Ich rede hier jetzt bewusst nicht von jenen die EG investieren!!

Sondern NUR von gleicher Ausgangsposition.

Also um das Spiel fair zu gestalten und wieder mit Spielspaß zu segnen, müssen die Belohnungen bei den Großen angehoben und/oder bei den Kleinen gesenkt werden!

Als Alternative bietet es sich auch an, die Meisterschaftsligen anders zu sortieren! Nach Level!
Was meiner Meinung nach das sinnvollste wäre!

Dann ist es fair und sowieso schon schwer genug, da es immer Spieler gibt, die mit SR vorne spielen! Schwer - aber fair! Weil wir den Einsatz ja vollständig selber bestimmen können.

Da kann man dann auch sagen : es zwingt dich ja niemand!
Natürlich zwingt uns niemand teilzunehmen, dessen sind wir uns durchaus bewusst!
Nur hätten wir auch gerne was von der Ablenkung und dem Spaß. Und ob wir dann EG, SR,Energie …. investieren ist eine andere Sache.

Und Chupa,
klar ist es machbar an einem Tag insgesamt 685 Mondmäuse anzulocken! Das war dann mal meine Anforderung, in 3 Aufgabenfelder verteilt, aber dafür zeitgleich!
Auch klar ist es machbar 1Std vor Ablauf noch 32 Flammwurze fertig zu bekommen und 3x Windkraut3!
Ebenso klar ist aber doch auch, was hinter solchen Aufgaben steckt und wer/wie man sie schaffen kann! Also auch da nicht fair und ausgewogen, aber für mich noch im Toleranzbereich wenn der Rest stimmig ist.


Ich wünsche dir und allen anderen auch noch einen schönen Tag!
Silvergirl
 
Beiträge: 202
Registriert: 24. Apr 2018, 10:21


Re: Verbesserungsvorschläge für die Gartenmeisterschaft

Beitragvon daja65 » 24. Nov 2019, 17:22

huhu Silvergirl,
vielleicht solltest du bitte auch bedenken, dass die kleinen Spieler oft nur einen oder 1,5 Gärten zur Verfügung haben, dass für ein Blatt ziemlich viele von den kleinen Pflanzen erbracht werden müssen und oft einfach der vorhanden Platz nicht ausreicht...
nur nen kleiner Denkanstoß, da dieser Umstand in deiner Rechnung bisher keine Beachtung gefunden hat...

auch ich ärgere mich, wenn ich die ganze Woche um eine gute Platzierung (ohne Einsatz von SR) gekämpft habe und am letzten Tag die großen oder kleinen SR-Spieler an mir vorbeiziehen...
aber so ist das Spiel - liegt doch an mir und wie dringend ich ein ME-Feld mehr oder weniger brauche
Bild Bild Bild
. . . . . . . . . . . . Die, die nicht mögen was ich sage, erfahren hoffentlich nie, was ich denke!
Benutzeravatar
daja65
 
Beiträge: 519
Registriert: 10. Sep 2019, 14:45


Re: Verbesserungsvorschläge für die Gartenmeisterschaft

Beitragvon Bella » 14. Dez 2019, 18:51

Guten Abend
Ich finde die Idee vom Prinzip her klasse, eine tolle Abwechselung vom tgl. Einerlei .
Allerdings wäre es sicher genug, wenn dies 1 mal im Monat stattfinden würde. So wird man vom Plan zum Freischalten schon sehr abgehalten. da doch meist anderes an Pflanzen und Tränken verlangt wird als man eigentlich braucht.
Und klar, um sofort den Kritikern den Wind aus den Segeln zu nehmen :idea: -man kann ja einfach 1 mal die Meisterschaft überspringen, kein Problem, es ist ja kein Zwang dabei;)
Doch wenn man in der mit Glück und Fleiß erreichten Stufe bleiben will darf man nicht pausieren.
Bei uns im Clan wird es mit jedem Mal deutlicher das alle 14 Tage zu oft ist.
Neulich kam noch der Satz: oje, Sonntag geht es schon wieder los mit dem Stress, ich hab da gar keinen Spaß mehr daran.
Eine schöne Adventszeit allen weiterhin :!:
Arabella
Arabella♥
ID 24853
Dinos-Welt auf Regenbogen
Clan-ID 43
Bella
 
Beiträge: 144
Registriert: 5. Dez 2016, 11:34


Re: Verbesserungsvorschläge für die Gartenmeisterschaft

Beitragvon Sillaria » 15. Dez 2019, 21:36

Bella hat geschrieben:Neulich kam noch der Satz: oje, Sonntag geht es schon wieder los mit dem Stress, ich hab da gar keinen Spaß mehr daran.
Arabella


Genau diesen Gedanken hatte ich heute. Und das zeigte mir, dass ich dieses Event nicht mehr mit mache.
Wenn man da erfolgreich und dauerhaft dabei sein will, so fühlt es sich für mich immer mehr an wie Arbeit und nicht wie entspanntes Spielen.
Man muss dann Dinge tun und in einem Spiel will ich eigentlich nichts tun müssen.
Man muss im realen leben ohnehin schon genug :)
(Ist aber nur meine Meinung und mein Empfinden. Andere sehen das vielleicht ganz anders.)
Ich spiele in beiden Welten und habe dort den selben Namen wie hier im Forum
Account ID 76778
Benutzeravatar
Sillaria
 
Beiträge: 59
Registriert: 16. Apr 2019, 13:21



Zurück zu Ideen und Verbesserungsvorschläge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron