Frage zu Freundschaftsmonster/Quest

Hier kannst du alle mit deinen Fragen löchern

Moderatoren: Moderatoren, Community Manager

Re: Frage zu Freundschaftsmonster/Quest

Beitragvon Delenn » 6. Mai 2019, 11:22

Hallo,

habe einmal darauf geachtet. Habe einem Monster die letzten 3 Schläge gegeben aber nicht fertig gemacht. Die Bänder wurden nicht wieder abgezogen.
Trotzdem würde mich weiterhin interessieren warum das Monster bei niemandem gezählt wird.

Viele Grüße
Delenn
ID 51056 Auf der Lotusblüte

Viele kleine Leute in vielen kleinen Orten die viele kleine Dinge tun können das Gesicht der Welt verändern
Wir sind das was wir denken Alles was wir sind entsteht mit unserem denken Mit unseren Gedanken machen wir die Welt
Delenn
 
Beiträge: 644
Registriert: 14. Feb 2017, 18:08


Re: Frage zu Freundschaftsmonster/Quest

Beitragvon glümchen » 6. Mai 2019, 12:09

Hallo Delenn,

Heidelbärhase und ich haben das am Wochenende mal bei unseren FM getestet. Immer, wenn das Monster bis auf "weiter" erledigt war, hat jeweils der Gartenbesitzer auf "weiter" geklickt und dann wurde auch das Monster bei dem Gartenbesitzer gezählt. Und derjenige, der das Monster endgültig entfernt, bekommt auch die Birne.....
jedenfalls, wenn wir richtig geguckt haben :lol:


Tante Edith-----habe gerade gesehen, heute abend ist es wieder dran, da gucken wir nochmal :)
Benutzeravatar
glümchen
 
Beiträge: 908
Registriert: 8. Jul 2015, 12:46


Re: Frage zu Freundschaftsmonster/Quest

Beitragvon Delenn » 6. Mai 2019, 13:14

Huhu Glümchen,

Danke euch für das testen. :)

So meine ich es auch. Die Freundschaftsbänder bekommt der der das Monster klickt. Das Obst bekommt eigentlich grundsätzlich der Eigentümer des Gartens. Nur das Monster bekommt der Eigentümer nur wenn er auch den letzten Klick macht. Ansonsten verschwindet es einfach und niemand hat was davon und das finde ich einfach schade.

Hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt. :D

Dann freue ich mich schon mal auf die Info ob es sich bestätigt :)

Viele Grüße
Delenn
ID 51056 Auf der Lotusblüte

Viele kleine Leute in vielen kleinen Orten die viele kleine Dinge tun können das Gesicht der Welt verändern
Wir sind das was wir denken Alles was wir sind entsteht mit unserem denken Mit unseren Gedanken machen wir die Welt
Delenn
 
Beiträge: 644
Registriert: 14. Feb 2017, 18:08


Re: Frage zu Freundschaftsmonster/Quest

Beitragvon Iceberry » 6. Mai 2019, 19:02

Ich hab das jetzt auch ausprobiert.
Wenn man das Monster stehen lässt und nicht WEITER klickt, kann der Gartenbesitzer das Monster entfernen und bekommt es angerechnet - er hat ja im eigenen Garten ein Monster enfernt.
Klickt man WEITER bekommt keiner was angerechnet logischer Weise, Der Jäger jagd nicht im eigenen Garten und der Besitzer hat es nicht abgeräumt.
Die Birne geht immer an den Gartenbesitzer.
Bild Bild
Benutzeravatar
Iceberry
 
Beiträge: 234
Registriert: 29. Nov 2017, 17:19


Re: Frage zu Freundschaftsmonster/Quest

Beitragvon glümchen » 6. Mai 2019, 20:19

Hallo Delenn,

sehr gern :)

Es war sehr verständlich, wie und was du geschrieben hast.
Heute haben wir es an meinem Monster nochmal getestet.
Mein Garten, mein Monster :lol: Mir wurde sowohl die Birne, als auch das Monster angerechnet, als ich auf "weiter" geklickt habe.

Morgen kommt nochmal das Monster von Heidelbärhase dran. Da wollen wir es so machen, daß ich es dann komplett wegmache und wir gucken dann, wo und ob das Monster angerechntet wird. Die Birne, soweit ist es ja jetzt klar, bekommt in beiden Fällen immer der Gartenbesitzer.
Benutzeravatar
glümchen
 
Beiträge: 908
Registriert: 8. Jul 2015, 12:46


Re: Frage zu Freundschaftsmonster/Quest

Beitragvon Mory » 6. Mai 2019, 23:40

Silvergirl hat geschrieben:Guten Morgen zusammen,

Mory's Vorschlag mal aufgegriffen und umgewandelt:

Wie wäre es, wenn beide ... also *Monsterbesitzer* und *finaler Monsterjäger* was zum Queststern angerechnet bekämen?

"win-win"
Diskusion beendet...... jeder hat was davon ..... und es bleibt mit an Sicherkeit grenzender Wahrscheinlichkeit kein Monster sitzen, welsches übersehen werden kann! - was mir auch schon mehr als 1x passiert ist :lol: -


Da sehe ich halt die Gefahr drin, dass die ersten, die das Monster anfangen wegzuhauen, aber den finalen Schlag nicht setzen können, dann nichts bekommen - und wer dann scharf auf die Belohnung ist, dann das
nicht mehr macht, sondern wartet, bis er/sie den finalen Schlag setzen kann... Dann bliebe das Monster evtl. unnötig lang sitzen.
Dh. dann müssten alle (mindestens) 3 Monsterjäger was angerechnet bekommen - oder eben so, wie es eigentlich sein sollte der Logik entsprechend: immer nur der Gartenbesitzer, egal, wer nun das Freundesmonster weghaut letztendlich.
Ich spiele ausschließlich in der Lotuswelt unter diesem Namen ;)
Mory
 
Beiträge: 604
Registriert: 25. Feb 2016, 21:11


Re: Frage zu Freundschaftsmonster/Quest

Beitragvon glümchen » 7. Mai 2019, 08:43

Guten Morgen,

ich habe eben das Monster von Heidelbärhase komplett runter incl "weiter" weggeklickt und keinem von uns wurde das Monster angerechnet. Hase bekam die Birne, ich die Bänder. Soweit so gut.

Aber ich finde es auch schade, daß das Monster dann in die Weiten von Magoia verschwindet, als einen von Beiden angerechnet zu werden.
Ich wäre dafür, daß das demjenigen zugute kommt, der den letzten Schlag (weiter) gemacht hat, egal ob Besitzer oder Jäger.
Benutzeravatar
glümchen
 
Beiträge: 908
Registriert: 8. Jul 2015, 12:46


Re: Frage zu Freundschaftsmonster/Quest

Beitragvon Eddard » 7. Mai 2019, 15:04

Ich denke dass es Streit geben könnte unter den Freuden, wenn man sagt dass der der Spieler bekommt, der den letzten Schlag macht. Davon würde ich persönlich eher absehen, oder denkt ihr das würde klappen?
Bild
"Meine Nuss ist verschwunden... hast du meine Nuss gegessen?... Du schuldest mir eine neue Nuss."
Benutzeravatar
Eddard
Community Manager
 
Beiträge: 752
Registriert: 15. Apr 2014, 10:46


Re: Frage zu Freundschaftsmonster/Quest

Beitragvon Arec » 7. Mai 2019, 16:31

schon, aber dann könnte man auch sagen, den Punkte bekommt immer der Gartenbesitzer, egal wer den letzten Schlag macht; aktuell kriegt ihn ja entweder er oder gar keiner
Eine von 10 Stimmen in meinem Kopf sagt, ich sei verrückt. Die anderen 9 summen die Melodie von Tetris.

Arec, ID: 74743, Regenbogenwelt
Arec
 
Beiträge: 116
Registriert: 9. Feb 2019, 16:26


Re: Frage zu Freundschaftsmonster/Quest

Beitragvon Heidelbärhase » 7. Mai 2019, 19:12

Eine einheitliche Lösung, egal ob zu Gunsten des Gartenbesitzers oder aber des Vertreibenden wäre besser als Punkte, die niemand bekommt!
Benutzeravatar
Heidelbärhase
 
Beiträge: 1120
Registriert: 1. Aug 2015, 11:45



Zurück zu Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast