Gartenmeisterschaft: Warum schon wieder Konkurrenz?!!

Hier ist Platz für konstruktive Kritik und Lob eurerseits.

Moderatoren: Moderatoren, Community Manager

Gartenmeisterschaft: Warum schon wieder Konkurrenz?!!

Beitragvon sofia555 » 26. Aug 2019, 07:42

In Magoia wird Konkurrenz hochgehalten: Es gilt, ganz vorne zu sein, wenn man die Belohnungen will.

Das ist sowohl bei der Einteilung in die Liga so, wie auch bei den Drachen und den Freundesarmbändern: Die guten Belohnungen bekommt man, wenn man ganz vorne mitspielt!!!
Aber wer das nicht kann, der bekommt wenigstens einen Trostpreis, und seien das auch nur 5 Blitze.

Nur beim Baumheilen und im Ahnenhain geht es um ein Miteinander, da wird der Zusammenhalt im Clan gefördert. Das ist auch gut so. Aber ansonsten kämpft jeder für sich allein um seine Ziele zu erreichen.


Nun sind gestern die Gartenmeisterschaften gestartet, und voller Freude machte ich mich daran, die Forderungen, die mir gestellt wurden, zu erfüllen. Ich fand die Idee richtig toll, und vor allem auch die Belohnung, die Felder, die den Mehrertrag geben, finde ich eine Superidee. Dafür mein Kompliment.


Allerdings, jetzt, bei genauerem Hinsehen, verschwindet meine Freude mehr und mehr. Ich merke nämlich, dass es gar nicht zählt, wieviel ich leiste und erfülle. Sondern in erster Linie geht es darum, dass ich besser bin als die andern: Nur die fünf Ersten steigen auf vom Wurzel- in den Rindenbereich, und nur die ersten zehn bekommen überhaupt als Belohnung die begehrten Felder. Und für die auf Platz 8 - 10 ist das nur noch ein einziges lausiges Feldlein ...


Ich kann gar nicht sagen, wie enttäuscht ich bin: Ich strenge mich an, und dies schon seit gestern, aber meine eigene Anstrengung zählt letztlich gar nicht. Nur dann, wenn ich die anderen aussteche und es schaffe, ganz vorne mitzumachen, dann wird mir mein Tun angerechnet. Schon jetzt merke ich, dass mein Blick dauernd zu der Rangliste wandert: Habe ich meinen Platz noch? Und im Regenbogenland bin ich bereits abgerutscht und werde also nicht in den Rindenbereich aufsteigen können, obwohl ich dort schon mehrere Aufgaben erfüllt habe.

Ich finde, dass das gar nicht geht!!! Mir nimmt das jedenfalls jede Freude, an diesem Event mitzumachen :cry:


Daher bitte ich darum, das Belohnungssystem noch einmal gründlich zu überdenken und anzupassen, so, dass der Einsatz allen, die ihn erbringen, auch Freude macht.

Mein Vorschlag zu den Belohnungen wäre:

Eine bestimmte Anzahl an erfüllten Aufgaben berechtigt zum Aufstieg. ZB. wer 10 Aufgaben erfüllt hat, steigt automatisch auf in den Rindenbereich. Wer weitere 10 Aufgaben erfüllt hat, kommt in die Aststufe, wieder 10 Aufgaben weiter und man ist in der Blütenstufe und nochmals 10 und man hat die Krone erreicht. Dort kann man nochmals zehn Aufgaben erfüllen und ist am Ziel.
Dies ist bei jedem so, egal, ob er viele oder wenige Blätter mit seinen Aufgaben erreicht.

Die Belohnungsfelder (da finde ich die Idee sehr gut, dass sie mehr Ertrag abwerfen, je höher man im Baum aufsteigt):
Wer fünf Aufgaben im Wurzelbereich löst, bekommt ein Feld. Wer zehn Aufgaben löst, zwei, und so weiter und so fort. So dass man, falls man die Krone erreichen sollte, dann insgesamt 10 solcher Zauberfelder erreichen kann.
Zusätzlich, falls ihr grosszügig sein wollt und einen weiteren Anreiz schaffen wollt: Beim Erreichen der nächsten Stufe des Baumes bekommt man ein Feld dazugeschenkt. Wenn man also in den Rindenbereich wechselt nach 10 Aufgaben hat man zwei Felder + noch ein weiteres = 3 insgesamt.

Somit käme man auf einen Höchststand von insgesamt 15 Zauberfeldern, wenn man es bis zur letzten Aufgabe in der Krone schafft.

Wenn ihr zusätzlich zu diese Gewinnen die Konkurrenz beleben wollt, dann könntet ihr dem Spieler auf Rang 1 noch drei weitere Felder geben, dem auf Rang 2 noch zwei und dem auf Rang 3 noch ein Zauberfeld. Oder ihr gebt den ersten fünf noch zusätzliche Felder, wie auch immer.


Jedenfalls: Nach meinem Vorschlag können alle, die sich anstrengen, eine Belohnung bekommen. Und das fördert gewiss die Spielfreude mehr, wenn ich weiss, dass mein Einsatz für mich zählt. Nicht, weil ich damit die andern übertrumpfe und besser bin als sie, sondern weil ich gespielt habe und mich angestrengt habe.

So stelle ich mir ein attraktives Event vor!!! Denn mir fällt auf, dass recht viele schon gar nicht damit begonnen haben. Vermutlich, weil sie beim Lesen der FAQ das Problem schon erkannt haben. Ich nicht. Ich habs erst gemerkt, als ich es jetzt, im Spiel, bei 'Belohnungen' gesehen habe.


Daher: Wie oben schon geschrieben: Bitte überdenkt euer Belohnungssystem und passt es so an, dass der Einsatz belohnt wird und nicht die Konkurrenz angeheizt wird !!!


Denn wen das so bleibt, wie es jetzt ist, dann werde ich dieses Event zwar noch beenden, da ich bereits viel Einsatz dafür geleistet habe, aber das nächste dann links liegen lassen. Und das fände ich sehr, sehr schade, da die Idee an und für sich nämlich ganz toll ist. Damit könnte das Spiel wirklich belebt werden!
sofia555
Lotuswelt
ID 14575
Benutzeravatar
sofia555
 
Beiträge: 203
Registriert: 26. Nov 2015, 20:45


Re: Gartenmeisterschaft: Warum schon wieder Konkurrenz?!!

Beitragvon venus55 » 26. Aug 2019, 08:12

Hallöchen,
ich schließe mich den Worten von Sofia 555 voll und ganz an. Und auch ihre Idee ist super.
Auch ich hatte mich auf die Gartenmeisterschaft sehr gefreut. Aber wie meine Vorrednerin
schon erwähnt hat, war die Freude schnell dahin, weil es wieder nur darum geht, besser als der
Andere zu sein.
Es gibt auch viele Spieler, die nicht so viel Zeit haben, ständig den besten Plätzen hinterher zu jagen.
Mein Motto ist " Das reale Leben geht immer vor" . Hier allerdings ist man verpflichtet, oft online zu sein,
um es auch zu schaffen, seinen Platz zu behalten.
Es wäre schon, wenn ihr die Vorschläge von Sofia 555 einmal überdenken würdet. Vielleicht könnt ihr ja
noch eine Änderung im Sinne aller Spieler vornehmen.

Ich wünsche allen einen schönen Tag mit viel Sonnenschein und guter Laune.

venus55
Lotuswelt
venus55
 
Beiträge: 29
Registriert: 14. Nov 2016, 15:53


Re: Gartenmeisterschaft: Warum schon wieder Konkurrenz?!!

Beitragvon Larawag » 26. Aug 2019, 08:26

Auch ich kann mich meinen Vorrednern nur anschliessen. Hab mich auch erst mit viel Enthusiasmus daran gemacht bis ich germerkt habe um was es eigentlich geht. Auch ich werde das Event jetzt erst mal links liegen lassen und abwarten ob irgendetwas geändert wird.
Larawag aus der Regenbogen und Lotuswelt.
Larawag
 
Beiträge: 23
Registriert: 1. Dez 2018, 09:07


Re: Gartenmeisterschaft: Warum schon wieder Konkurrenz?!!

Beitragvon *fantasy* » 26. Aug 2019, 08:37

schließe mich den obigen Ausführungen auch an.
Vor allem hab ich entdeckt, daß es diese Felder ja nur 7 Tage gibt. Also warum soll ich mir da soooo viel Mühe machen??? :roll:

Man kann es sich ja zum Glück aussuchen, ob man mitmachen will oder nicht.
Zuletzt geändert von *fantasy* am 26. Aug 2019, 09:47, insgesamt 1-mal geändert.
*fantasy*
Lotuswelt - ID 51843
Benutzeravatar
*fantasy*
 
Beiträge: 42
Registriert: 30. Nov 2017, 07:49


Re: Gartenmeisterschaft: Warum schon wieder Konkurrenz?!!

Beitragvon glümchen » 26. Aug 2019, 08:41

Guten Morgen,

naja, der Titel des Events lautet eben Garten"Meisterschaft" und nicht Garten"Gemeinschaft", da ist ein gesundes Wettkampfdenken doch auch Voraussetzung und Motivation, auch, wenn man dann am Ende eben nur 2 oder 3 Felder Mehrertrag bekommt :)
Ich denke, daß die Aufgaben (bisher) so gestaltet sind, daß man sie schaffen kann. Was und wieviel jeder dafür tut, bleibt einem selbst überlassen :)

Manchmal kann es auch helfen, sich nur auf eine Welt bei Events zu konzentrieren, wenn man nur wenig Zeit hat und das RL einem zu sehr in Beschlag nimmt, damit man nicht so gestresst ist, unter Druck steht und sich verzettelt.

Wie bei allen Events auch hier wieder der Satz:
Wer nicht mitmachen möchte, muß es ja nicht ;)


Einen schönen Start in die neue Woche :)
Benutzeravatar
glümchen
 
Beiträge: 932
Registriert: 8. Jul 2015, 12:46


Gartenevent

Beitragvon Delenn » 26. Aug 2019, 08:56

Ich finde es eine nette Abwechslung und auch eine Herausforderung.

Trotzdem habe ich schon einen Kritikpunkt. Bei allen gelösten Aufgaben bekomme ich als nächstes: Braue dieses Kraut braue jenes Kraut ..... habe jetzt 3 x Kraut zu brauen. Es sind nicht die kleinen und man kann nur 1 zurzeit brauen .... das bremst schon ziemlich aus. Einmal beim weiter kommen im Spiel und zum zweiten beim Event.

Da sollte man die Mischung vielleicht noch etwas überarbeiten?

Viele Grüße
Delenn
ID 51056 Auf der Lotusblüte

Viele kleine Leute in vielen kleinen Orten die viele kleine Dinge tun können das Gesicht der Welt verändern
Wir sind das was wir denken Alles was wir sind entsteht mit unserem denken Mit unseren Gedanken machen wir die Welt
Delenn
 
Beiträge: 656
Registriert: 14. Feb 2017, 18:08


Re: Gartenmeisterschaft: Warum schon wieder Konkurrenz?!!

Beitragvon sofia555 » 26. Aug 2019, 09:12

Glümchen, bei meinem Vorschlag geht es ja immer noch um eine Meisterschaft: Die ersten Plätze sollen ja auch 'mehr' bekommen.


Aaaber: Eben nicht nur die ersten Plätze sollen was bekommen, sondern alle, die sich anstrengen!!!


Ich spiele mit viel Leidenschaft noch ein anderes Onlinespiel. Da bestreitet jeder für sich die Events, und erhält seine eigene Belohnung. Ganz egal, ob jemand schneller ist, oder mehr abgibt - er wird belohnt gemäss seinem Einsatz!

Gut, manchmal ist bei der Belohnung auch Glück dabei, was genau dabei herausschaut (gibt z.B. auch 'Überraschungspakete' als Belohnung) aber das ist immer nur ein kleiner Teil. Und schon der sorgt oft für Unmut, weil einige das Bessere erhalten als andere.
Aber der grösste Teil der Belohnung ist genau festgelegt und der Spieler weiss, worauf er sich einlässt, wenn er das Event spielt. Das ist hier leider nicht der Fall. Da kann dann am Schluss der ganze Einsatz einer Woche! umsonst sein, weil eventuell ein Konkurrent mit Seerosen (= Geld) nachhilft.

Das ist in meinen Augen nicht ok.
sofia555
Lotuswelt
ID 14575
Benutzeravatar
sofia555
 
Beiträge: 203
Registriert: 26. Nov 2015, 20:45


Re: Gartenmeisterschaft: Warum schon wieder Konkurrenz?!!

Beitragvon lunapera » 26. Aug 2019, 09:32

Ich kann Sofia555 in allen Punkten nur zustimmen!
Auch die Aufgaben sind nicht spielerfreundlich. Wenn ich z.B. wie im Moment 4 Tränke und ein Pulver herstellen soll.... wann soll ich die Zutaten dafür pflanzen?
So ganz "nebenbei" möchte ich ja auch im Spiel an sich weiterkommen.

Ne ne ne, soooo gefällt mir das überhaupt nicht!
Lunapera
Regenbogenwelt

Account ID 74263
lunapera
 
Beiträge: 49
Registriert: 7. Feb 2019, 14:20


Re: Gartenmeisterschaft: Warum schon wieder Konkurrenz?!!

Beitragvon glümchen » 26. Aug 2019, 09:38

Sofia, ich verstehe ja, was du meinst, aber es ist doch zu sehen, was ich bekomme, wenn ich den einen oder anderen Platz belege. Da kann ich mir doch bevor ich anfange, schon überlegen, ob es sich für mich lohnt, oder nicht. Jetzt, nach einem Tag schon zu sagen, daß die Belohnungen geändert werden sollten, finde ich nicht so gut.
Außerdem bekommen ja 2/3 der Spieler eine Belohnung, je nach Platzierung. Und ich finde es spannend, bis zum letzten Moment mitzufiebern, welchen Platz ich dann belege :)

Ich werde mir das diese Woche mal angucken und so gut es "nebenbei" geht, auch mitmachen, mir dann erst am Sonntag eine Meinung bilden und dann erst überlegen, ob ich nochmal mitmache :)

Alles kann, nichts muss :D
Benutzeravatar
glümchen
 
Beiträge: 932
Registriert: 8. Jul 2015, 12:46


Re: Gartenmeisterschaft: Warum schon wieder Konkurrenz?!!

Beitragvon -Dog- » 26. Aug 2019, 09:39

Also ich mag Events an denen ich teilnehmen kann aber nicht muss und ich muss auch nichts haben was es in anderen Spielen auch gibt.

Btw...... Selbst im Sport gibts Medaillen nur für die ersten Plätze und nicht für jeden der zum Teil mehreren Hundert Teilnehmer.
Bild
Benutzeravatar
-Dog-
 
Beiträge: 312
Registriert: 3. Mai 2015, 13:33



Zurück zu Lob und Kritik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast